Letzter Eintrag

Aus persönlichen Gründen wird es auf diesem Weblog keine weiteren Beiträge vom Blogbetreiber geben. Danke an alle Leser und Beter. Gott segne euch alle. * PS: Gebetsanliegen (>>> online-Anliegen) werden auch in Zukunft freigeschaltet, um das gemeinsame Gebet und des Beten füreinander weiterhin zu ermöglichen! ***

Das Schweigen österreichischer Kirchen (evigilate, quaeso, episcopi)

In der österreichischen Gegenwart spielt es für Kirchen (also auch für meine Kirche, die römisch-katholische) keine Rolle mehr, ob die Flüchtlingspolitik nur mehr Scham und Schande erzeugt, ob Menschen mit Migrationshintergrund zu Amokläufen aufbrechen, ob Jugendliche und Pensionisten in die Armutsfalle und Obdachlosigkeit geraten, ob in einem reichen Land die Schere zwischen Arm und Reich …

GOTT sprengt unser Fassungsvermögen (14. Sonntag im Jahreskreis)

In der Mitte konzentrischer Kreise wird Jesus uns hier vorgestellt: im innersten Kreis steht er, der Sohn Mariens, zusammen mit seiner Mutter. Von Josef berichtet Markus interessanterweise nichts. Dann werden Jesu männliche nächste Verwandte namentlich aufgezählt, sodann die weiblichen pauschal erwähnt. Dann die „Familie“, dann die Vaterstadt. Schließlich wird berichtet, dass Jesus in die „Dörfer …