Wir wurden mit Ihm begraben…

Wir werden niemals sein, was wir sein sollen, solange wir negative Gedanken denken. Sage gleich morgens beim Aufwachen: „Ich liebe mein Leben. Es ist einfach toll. Ich danke Gott für alles, was er mir gegeben hat.

„Wir wurden mit ihm begraben durch die Taufe auf den Tod; und wie Christus durch die Herrlichkeit des Vaters von den Toten auferweckt wurde, so sollen auch wir als neue Menschen leben“ (Römer 6,4).

Wir tun uns selbst einen Gefallen, wenn wir damit anfangen, unsere Gedanken so zu lenken, damit wir dann auch gut und gerecht, also „gottgerichtet“ handeln können. Unsere Tage mit richtigen Taten zu „besäen“, wird uns veränderte Gewohnheiten ernten lassen.

Je mehr wir uns in diesen neuen Gewohnheiten bewegen, umso nachhaltiger wird sich unser Charakter, unsere gottgeschenkte Seele, verändern. Und indem unser Charakter sich verändert, wachsen wir in das Geschick hinein, das Gott für uns vorgesehen hat. Durch Gottes Kraft können wir ein erneuertes Leben führen.

Herr, Dein Wille geschehe – nicht mehr ich lebe, sondern Christus lebt in mir.

+

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: