Christi Himmelfahrt und der Auftrag zur Evangelisation

Vierzig Tage nach Ostern feiern wir Christi Himmelfahrt. Der Auferstandene, der vierzig Tage lang seinen Jüngerinnen und Jüngern erschienen war, dessen verklärter Leib schon auf Seine Erhöhung zu Gott hingedeutet hatte, der Seine Auffahrt selbst ankündigte („Ich fahre auf zu meinem Vater und zu eurem Vater, zu meinem Gott und zu eurem Gott“, Joh 20, …

Bittendes Beten – eine Hinführung

Die gegenwärtigen Bitt-Tage bieten Gelegenheit, sich näher mit dem Thema “Bitten” auseinanderzusetzen. Von mir selbst kann ich sagen, dass ich oftmals einen gewissen Widerwillen verspürte, wenn es darum ging, Gott um Gnaden in meinem Leben zu bitten – eigentlich war mir das Dankgebet das vertrautere. Heute dagegen kann ich verstehen, warum das Bittgebet diese besondere …

Spiritualität und Praxis der Bitt-Tage

“Die drei Tage vor Christi Himmelfahrt werden liturgisch als „Bitt-Tage“ gestaltet. Es geht in den Andachten und Prozessionen um gedeihliches Wetter für eine gute Ernte. Diese Tradition wird heute noch im ländlichen Raum gepflegt. Die Menschen beten, dass Gott Seine segnende Hand schützend über Wald und Flur halte, damit die Bauern im Herbst die Früchte …

Muttertag im Gastgarten (Bleibt in meiner Liebe!)

Muttertag im Gastgarten An einem der Tische sitzen Mutter Rosa (73), Sohn Albert (49), Schwiegertochter Marianne (38) und Enkel Ralf (7). Sie sind eben mit dem Essen fertig geworden. MARIANNE (zu Rosa): War’s gut? ROSA: Ein Wienerschnitzel halt. ALBERT: Warum bestellst du nicht was anderes? Jedes Mal isst du Wienerschnitzel. ROSA: Wienerschnitzel ist sicher. Bei …

Fátima – Ein Quell der Liebe gegen das Böse

Fátima bewegt Gläubige und Nichtgläubige, Fundamentalisten und selbst Atheisten, die immun sind gegen christliche oder laizistische Aufklärung. Was aber bedeutet Fátima heute? Folgende Ansätze stehen zur Diskussion: mächtiges Zeichen Mariens in einer apokalyptischen Welt göttliches Wirken gegen menschliche Gleichgültigkeit Quell der Liebe gegen das Böse in der Welt fruchtbares Aufeinandertreffen von Volksfrömmigkeit und Theologie Gespür …