Die unglaubliche Geschichte des Hl. Alexius

.

Über Heilige gibt es Geschichten, die durch ihre Kraft wahrhaftig dazu angetan sind, unseren Geist zu mobilisieren. Bei der Geschichte des Hl. Alexius musste ich erst einmal durchatmen.

.

.

.

Hl. Alexius, Einsiedler

Alexius war nach der Legende aus dem 5. Jahrhundert Sohn des römischen Senators Euphemius und der Aglaia. Er verließ nach seiner Hochzeit die Eltern und seine angetraute Frau und floh nach Edessa – dem heutigen Urfa in der Türkei – wo er als Einsiedler in Armut lebte und bald schon hohe Verehrung erfuhr.
.

.

Die Legende aus dem 10. Jahrhundert erzählt, dass er 17 Jahre als Bettler vor einer Kirche in Edessa lebte. Als dem Küster durch ein Gesicht kund wurde, dass dieser Bettler ein heiliger Mann sei, veranlaßte er dessen Verehrung. Aber Alexius floh und wurde durch einen Sturm nach Rom zurückverschlagen, wo sein Vater den als Pilger Bettelnden nicht erkannte, aber mildtätig in sein Haus aufnahm. Wiederum 17 Jahre lebte Alexius unter der Treppe des Elternhauses, vom Gesinde mit Spülwasser übergossen, leidend und Geduld übend. Sterbend gab er sich durch ein Schreiben zu erkennen. Zur größten Bestürzung und Betrübnis von Ehefrau und Eltern entzifferte der herbeigerufene römische Bischof das Schriftstück im Beisein der Kaiser Honorius und Arcadius.

Durch Berühren seines Leichnams geschahen Heilungen, mit großen Ehren wurde er in der Kirche des Bonifatius I. bestattet.

Nach anderer Überlieferung lebte Alexius schon immer in Edessa und ist dort auch gestorben; demnach gelangte sein Kult im 10. Jahrhundert nach Rom.

(Hl Alexius, * in Rom (?), † um 430 (?) in Edessa, heute Sanlıurfa in der Türkei)

+++

Was auch immer an der Lebensgeschichte des Hl. Alexius dran ist: Sie ist ein sehr markantes Zeugnis für die Größe Gottes (für diesen Gott verläßt Alexius Familie und Stand…) und dafür, wie Nachfolger Christi diesem Gott gedient haben: Treu und kompromisslos bis in den Tod…

+

Hl. Alexius,
hilf uns Gott, den Vater, zu ehren,
so wie wir es in unserem kleinen Leben vermögen,
und seinem Sohn, Jesus Christus, nachzufolgen,
in Treue bis zum Ende unserer Tage.
Amen.

+

Ein Gedanke zu “Die unglaubliche Geschichte des Hl. Alexius

  1. Diese Gebete finde ich toll.. mein Josefsgebet werde ich euch z6ukommen lassen oder ihr findet es auf meiner Seite unter meinem Bild in Facebook

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s