Danke an die Leser von ZEITZUBETEN! (Jahresbericht)

Die Besuchszahlen 2011 schwanken zwischen 600 und dem Höchststand 1.136 pro Tag, das ist für einen Nischenblog doch einigermaßen überraschend. Dafür darf ich ein großes und herzliches Dankeschön an alle Leser aussprechen!

*

WordPress Jahresbericht 2011

Neu bei WordPress.com ist der Jahresbericht, der von den Feen des Blogbetreibers zur Verfügung gestellt wird. Für 2011 beginnt er wie folgt:

Etwa 8.500.000 Menschen besuchen jedes Jahr das Louvre Museum in Paris. Dieses Blog wurde in 2011 etwa 220.000 mal besucht. Wenn dieses Blog eine Ausstellung im Louvre wäre, würde es etwa 9 Jahre brauchen um auf die gleiche Anzahl von Besuchern zu kommen.

In 2011 gab es 245 neue Artikel, damit vergrößerte sich das Archiv dieses Blogs auf 493 Artikel. Es wurden 957 Bilder hochgeladen, das macht insgesamt 162 MB Bilder. Das entspricht etwa 3 Bildern pro Tag.

Mit 1.163 Besuchern war der 15. März der geschäftigste Tag des Jahres…

Klicke hier zum vollständigen Bericht.

*

Was sind die Erfolgsfaktoren von Zeit zu beten? Am ehesten zu nennen sind: Die umfangreiche Zusammenstellung von Gebeten, spirituelle Schwerpunkte und Themen, das Beten für Gebetsanliegen und die verschiedenen Gebetswachen. Gebetsanliegen kommen regelmäßig herein und jeden Sonntag  Abend werden im gemeinsamen Gebet Fürbitten gesprochen: Übrigens herzliche Einladung zum Mitbeten!

Wer sind die wichtigen Referrer (verweisende Blogs) für Zeit zu beten?

Ganz am Anfang steht ein großes Dankeschön an Alipius, dessen Verlinkung zu Zeit zu beten für nicht weniger als 2.706 Besuche beigetragen hat! Klosterneuburger Marginalien wirkt – man verzeihe den Ausdruck – wie eine perfekte Schaltzentrale zu den AutorInnen der Blogoezese, großartig!

Die System, innerhalb von WordPress Artikel nach Schlagworten suchen zu können, im weiteren NetworkedBlogs, Google sowie Facebook sind neben Alipius die großen besucherbringenden Faktoren. In der Vernetzung durch NetworkedBlogs hat Zeit zu beten mit knapp 70 Followern die Nase vorn, zumindest im Vergleich mit den Blogs der Blogoezese. Immerhin 200 Besuche kamen vom WordPress-Dashboard, das Blogs bzw. Beiträge nur in besonderen Fällen anführt :-))

Ich freue mich auch sehr, dass die anderen „der Spiritualität verpflichteten Blogs“ von Braut des Lammes und Josef Bordat  wesentlich zu den Besucherzahlen auf Zeit zu beten beigetragen haben. Die rund 100 durch Josef Bordat verursachten Besuche freuen mich insofern besonders, weil sie weder durch Kommentare und kaum durch die Linkliste entstehen, sondern direkte Verweise auf Beiträge von Zeit zu beten sind.

Auch Materamata und Elsa sind schließlich als Referrer zu nennen. Alles in allem kann man sagen, dass die Vernetzung der Blogoezese einen sehr guten Einfluss auf die Leserzahlen der beteiligten Blogs hat!

Auch eine längst fällige Ergänzung des Blogs darf ich kurz anmerken: Ein kleine Liste mit Links zu christlichen Blogs gibt es endlich, und sie wird laufend erweitert werden. Bei der Gelegenheit entschuldige ich mich bei den Mitbloggern, dass dies solange auf sich warten hat lassen!

Was wird gelesen auf Zeit zu beten?

Spitzenreiter unter den Artikeln sind Beten mit Therese von Lisieux (2.685 Leser), Emmaus: Geschichte des Unwahrscheinlichen (1.303 Hits),  Unsere Liebe Frau vom Berge Karmel – Hochfest (1.184 Besuche), Mariä Heimsuchung – zwei Frauen am Rand der Welt (816 Hits) und Freundschaft mit Jesus (742 Leser).

Im Serviceteil ist es wenig überraschend, dass die Übersichtsseite für Gebete am häufigsten besucht wird, etwa 15.000 Mal bis dato, zuletzt rund 1.000 Mal im Monat. Die Hits unter den „Gebetsabteilungen“ heißen Gebete zum Heiligen Geist, Mariengebete, Moderne Gebete und Jugendgebete, gefolgt vom Jesusgebet sowie den Herz-Jesu-Gebeten und verschiedenen Novenen.

Diese und die folgenden Zahlen schließen die Klicks, die Besucher tätigen, wenn sie bereits auf der Seite sind, gar nicht mit ein! Das müsste ich händisch aufaddieren, no thanks! Die WordPress.com-Statistiken sind ausgezeichnet für den Überblick, aber halt ein bisserl „poor“ im Detail…

Unter den Themen, die in der Seitenleiste über einzelne Buttons zu erreichen sind, führt  „Die Eucharistische Anbetung“ mit 300 vor „Teresa von Avila“  und „Kreuzweg“ mit je 250 Klicks im Monat.

Auch die spezielleren Themen Herz-Jesu, marianische Spiritualität, die Unterscheidung der Geister und das ungeliebte Thema Beichte kommen auf mehr als 100 Hits jeden Monat, wie gesagt alles nur Treffer „von außen“, die Klicks innerhalb des Blogs kommen noch hinzu.

Welche Suchbegriffe führen zu Zeit zu beten?

Wer sich hier unterhaltsames erwartet, wird zunächst enttäuscht – die Suchbegriffe sind (jedenfalls über den Zeitraum von 33 Monaten) sehr stabil: Mariengebete (4.000 Mal), Jugendgebete (3.300), Dankgebete (2.900) und Moderne Gebete (2,700).

Ein wenig eigenwilliger wird’s natürlich, wenn wir nur die letzten Tag hernehmen: „ich bitte nicht um ein wunder“, „bischof aufgebahrt“,  „schachspiel jesus“ und „mein herz öffnen für den nächsten und gott katholisch“ können wenigstens ein leichtes Schmunzeln hervorrufen. Dagegen können „versautes gott gebet“ und „gebete für widerstandskämpfer“ und „ignatianische exerzitien patriarchal“ auch Irritationen bewirken…

Ein (ernstes) Wort zum Schluss

Nun gut, meine Frau meinte mit einigem Stirnrunzeln, dass diese Bilanz ein wenig nach Selbstbeweihräucherung aussieht… Wie heisst es doch: Keiner täusche sich selbst. Wenn einer unter euch meint, er sei weise in dieser Welt, dann werde er töricht, um weise zu werden (1Kor 3,18). Und weiter: Weh euch, wenn euch alle Menschen loben; denn ebenso haben es ihre Väter mit den falschen Propheten gemacht (Lk 6,26).  Also, liebe Leser, lobt Zeit zu beten am besten nicht!

Es werden Überlegungen anzustellen sein, wohin die Schritte künftig zu lenken sind, welches Neuland zu betreten ist… RADIO MARIA ist schon ein Schritt, der Zeit zu beten zusätzliche Inhalte erschließen wird, und auch für weitere Ideen bin ich offen!

+

2 Gedanken zu “Danke an die Leser von ZEITZUBETEN! (Jahresbericht)

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s