Fasten + beten online. Impuls 03-08

+

Fastentag

8. März 2012

+

Thema

Erkennen

(innerlich, sich
anvertrauend)

+

Bibelzitat

Erforsche mich,
Gott, und erkenne
mein Herz.
Prüfe mich und
erkenne mein
Denken. Sieh
her, ob ich auf
einem Weg bin,
der dich kränkt,
und leite mich auf
dem Weg, der
zum ewigen Leben
führt.

(Ps 139, 23-24)

+

+

Inhaltlicher Teil

„…das göttliche Leben in die Welt hineintragen“

In der Zeit unmittelbar vor und noch
eine ganze Weile nach meiner Konversion
habe ich gemeint, ein religiöses Leben führen
heiße alles Irdische aufgeben und nur im
Gedanken an göttliche Dinge leben.

Allmählich habe ich aber einsehen gelernt, dass in
dieser Welt anderes von uns verlangt wird und
dass selbst im beschaulichsten Leben die Verbindung
mit der Welt nicht durchschnitten werden darf;

ich glaube sogar:
je tiefer jemand in Gott hineingezogen wird,
desto mehr muss er auch in
diesem Sinn
‚aus sich heraus gehen’,

d. h. in die Welt hinein, um das
göttliche Leben in sie hineinzutragen.…

ESGA 2

+

+

Edith Stein Zitat

Im Grunde ist jede
sinnvolle Forderung, die
mit verpflichtender Kraft
vor die Seele tritt,
ein Wort Gottes.
Und wer ein solches
Wort Gottes
bereitwillig in sich
aufnimmt, der empfängt
eben damit die göttliche Kraft,
ihm zu entsprechen.“

+


+

Aus dem Leben von Edith Stein

2.2.1922

Firmung in der
Hauskapelle des
Bischofs von Speyer

(Mehr biographische Daten auf: edithstein.karmel.at)

+

Fragen und Rückmeldungen: noviziat@marienschwestern.at

Marienschwestern vom Karmel

+

Eure Gedanken und Kommentare sind herzlich willkommen!

+

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s