Fasten + beten online. Impuls 03-10

+

Fastentag

10. März 2012

+

Thema

Über die Barmherzigkeit.

(beschreibend)

+

Bibelzitat

Der Herr ist gnädig
und barmherzig,
langmütig
und reich an
Gnade. Der Herr
ist gütig zu allen;
sein Erbarmen
waltet über all
seinen Werken.

(Psalm 145(144),8-9)

+

+
+

Inhaltlicher Teil

Was von außen herantritt, ist auch vielfach so, dass
es von einem oberflächlichen oder doch nicht sehr tief
gelegenen Standort aus einigermaßen sachgemäß
erledigt werden kann. Es ist nicht die letzte
Tiefe nötig, um es in etwa zu verstehen, und
es ist auch nicht erforderlich, mit dem Einsatz der
ganzen gesammelten Kraft darauf zu antworten.

Aber wer gesammelt in der Tiefe lebt, der sieht
auch die kleinen Dinge in großen Zusammenhängen;
nur er vermag ihr Gewicht – an letzten Maßstäben
gemessen – in der richtigen Weise einzuschätzen
und sein Verhalten entsprechend zu regeln.
Nur bei ihm ist die Seele auf dem Wege
zur letzten Durchformung und
zur Vollendung
ihres Seins.

Wer nur gelegentlich in die Tiefen der Seele zurückgeht,
um dann wieder an der Oberfläche zu verweilen,
bei dem bleibt die Tiefe unausgebildet und
kann auch ihre formende Kraft für die weiter
nach außen gelegenen Schichten nicht entfalten.
Und es mag Menschen geben, die überhaupt nie
bis zu ihrer letzten Tiefe gelangen.

Edith Stein, Endliches und ewiges Sein, 1986

+

+

Edith Stein Zitat

Das „Dein Wille geschehe“ in
seinem vollen Ausmaß
muss die Richtschnur
des Christenlebens
sein.

Es muss
den Tageslauf
vom Morgen bis zum Abend,
den Gang des Jahres
und das ganze
+Leben regeln.“

+

+

+

Aus dem Leben von Edith Stein

1923-31

Lehrerin am Mädchenlyzeum und Lehrerinnenausbildungsanstalt
der Dominikanerinnen von St. Magdalena in Speyer,
Übersetzungs- und Übertragungstätigkeit,
Vortragsreisen im In- u. Ausland
zu zeitgenössischen
Fragestellungen.

(Mehr biographische Daten auf: edithstein.karmel.at)

+

Fragen und Rückmeldungen: noviziat@marienschwestern.at

Marienschwestern vom Karmel

+

Eure Gedanken und Kommentare sind herzlich willkommen!

+

Ein Gedanke zu “Fasten + beten online. Impuls 03-10

  1. (Fastentagebuch)

    Barmherzigkeit. [Wer verdient sie…]

    Gnade. [Wer hat Anspruch…]

    Ist das nicht eigentlich DIE unfassbare, unglaubliche Geschichte unseres Lebens? …unseres Lebens mit Gott?

    Die wunderbare Geschichte mit Gott ist doch: Barmherzigkeit – KEINER hat Anspruch darauf. Gnade: KEINER verdient sie wirklich. Und doch hält Gott sie für JEDEN bereit.

    Halleluja! Gott bist du groß!! Gott bist du wunderbar!!!

    Die Wahrheit scheint mir zu sein, dass wir nie „gut genug“ sein können. Die Erfahrung zeigt mir, dass diese „großartigen Ziele“, die wir uns setzen, Gott höchstens zum Lächeln bringen… und uns wieder einmal scheitern lassen.

    Mit der Gnade ist es wie mit dem Heiligen Geist – der weht und braust, wo ER will. Mit der Barmherzigkeit ist es wie mit Gott, denn nicht unser Wille zählt, sondern SEIN Wille.

    Suchen wir also unser Kreuz. Das Leben ist ein dreifaches Kreuz:

    Das erste Kreuz hat Gott geschaffen, den Menschen. Der Mensch, der die Arme ausbreitet und auf andere zugeht – er ist kreuzförmig, er ist das erste Kreuz.

    Das zweite Kreuz hat der Mensch hervorgebracht, es ist das Holz, die Grausamkeit, die Unmenschlichkeit. Wir alle kennen sie – und müssen durch – Jesus hat es uns vorgezeigt.

    Ein drittes Kreuz?
    Das dritte Kreuz wurde von Gott geschaffen. Es heißt ERLÖSUNG. Dieses dritte Kreuz wird immer dann wahr, wenn wir vom zweiten Kreuz zum ersten – zu Christus – umkehren. Mit ausgebreiteten Armen…!

    Breiten wir die Arme aus! – suchen wir Gott! – gehen wir auf die Menschen zu! – worauf warten wir?

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s