Fasten + beten online. Impuls 03-21

+

Fastentag

21. März 2012

+

Thema

Über das Beten.

(Bittgebet)

+

Bibelzitat

Ich bete zu dir,
Herr, zur Zeit der
Gnade. Erhöre
mich in deiner
großen Huld.
Gott, hilf mir in
deiner Treue!

(Psalm 69, 14)

+

+
+

Inhaltlicher Teil

Einleben in den Karmel

Das Gebet ist der Verkehr der Seele mit Gott.
Gott ist die Liebe, und die Liebe ist sich selbst
verschenkende Güte; eine Seinsfülle, die nicht in
sich selbst beschlossen bleibt, sondern sich andern
mitteilen, andere mit sich beschenken und beglücken will.

Dieser sich selbst ausspendenden Gottesliebe
verdankt die Schöpfung ihr Dasein.
Das Gebet ist die höchste Leistung,
deren der Menschengeist fähig ist. Aber es ist
nicht allein menschliche Leistung.

Das Gebet ist eine Jakobsleiter, auf der des
Menschengeist empor- und Gottes Gnade zum
Menschen herabsteigt. Die Stufen des Gebets
unterscheiden sich nach dem Maß des Anteils,
den die natürlichen Kräfte der Seele und Gottes
Gnade daran haben. Wo die Seele nicht mehr
mit ihren eigenen Kräften tätig ist, sondern nur
noch Gefäß, das die Gnade in sich empfängt,
spricht man von mystischem Gebetsleben.

Edith Stein, Am Kreuz vermählt, Meditationen, Ausgew. u. eingeleitet von Norbert Hartmann.
Zürich, Benzinger 1984; S 116

+

+

Edith Stein Zitat

Meine erste Morgenstunde
gehört dem Herrn.

Das Tagewerk, das
er mir aufträgt, das will
ich in Angriff nehmen,
und er wird mir die
Kraft geben,
es zu vollbringen.

Man muss dem
inneren Leben auch
die Nahrung gönnen,
dies es braucht, besonders
wenn man zu anderen
Zeiten viel nach außen
geben muss.“

+

+

+

 

(Mehr biographische Daten auf: edithstein.karmel.at)

+

Fragen und Rückmeldungen: noviziat@marienschwestern.at

Marienschwestern vom Karmel

+

Eure Gedanken und Kommentare sind herzlich willkommen!

+

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s