Fasten + beten online. Impuls 03-29

+

Fastentag

29. März 2012

+

Thema

Über die Verheißung.

(ewiges Leben)

+

Bibelzitat

Christus ist der
Mittler des Neuen
Bundes;
durch seinen Tod
erhalten die Berufenen
die Verheißung
des
ewigen Lebens.

(Vgl. Hebr 9, 15)

+

+
+

Inhaltlicher Teil

Christus betete innerlich nicht nur, wenn er sich
von der Menge zurückgezogen hatte, sondern
auch, wenn er unter den Menschen weilte.
Und einmal hat er uns einen langen und tiefen
Einblick in diese geheime Zwiesprache gegeben.

Es war nicht lange vor der Ölbergstunde, ja
unmittelbar vor dem Aufbruch dahin: nach dem
Abschluss des letzten Abendmahles, in dem sie die
eigentliche Geburtsstunde der Kirche erkannten.

„Da er die Seinen geliebt hatte …, liebte
er sie bis zum Ende.“
Er wusste, dass es das letzte
Zusammensein war, und er wollte ihnen
noch so viel geben, wie er irgend konnte.
Er musste an sich halten, um nicht mehr zu sagen.
Aber er wusste ja, dass sie nicht mehr ertragen konnten,
ja dass sie nicht einmal dies Wenige
zu fassen vermochten.

Es musste erst der Geist der Wahrheit
kommen, um ihnen die Augen dafür zu öffnen.
Und nachdem er ihnen alles gesagt und
getan hatte, was er ihnen sagen und tun konnte,
erhob er die Augen zum Himmel und sprach in
ihrer Gegenwart zum Vater. Wir nennen diese
Worte das hohepriesterliche
Gebet Jesu (Joh 17,1-26).

Edith Stein, WS 16 S 75

+

+

Edith Stein Zitat

Immer ist es in
mir lebendig, dass wir
hier keine dauernde
Statt haben.

Ich habe
kein  anderes
Verlangen, als dass
an  mir  und  durch
mich  Gottes Wille
geschehe.

So tue ich,
was ich kann,
und lass mir immer
wieder vor dem Tabernakel
den Mut aufrichten, wenn er
mir von der Gelehrsamkeit
anderer Leute erdrückt
worden ist.

Wer in liebender Versenkung
eingeht in die Gesinnung
des Heilands
am Kreuz,
der wird eben damit geeint
mit dem göttlichen
Willen.

Und die Predigt
vom Kreuz wäre
eitel, wenn sie nicht
Ausdruck eines Lebens
in Vereinigung mit
dem Gekreuzigten
wäre.“

+

+

+

(Mehr biographische Daten auf: edithstein.karmel.at)

+

Fragen und Rückmeldungen: noviziat@marienschwestern.at

Marienschwestern vom Karmel

+

Eure Gedanken und Kommentare sind herzlich willkommen!

+

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s