Fasten + beten online. Impuls 03-31

+

Fastentag

31. März 2012

+

Thema

Über das Verachtetsein.

(Größe Gottes – Mensch als Geschöpf)

+

Bibelzitat

Herr, halte dich
nicht fern! Du,
meine Stärke,
eile mir zu Hilfe.
Ich bin ein Wurm
und kein
Mensch, der
Leute Spott, vom
Volk verachtet.

(Psalm 22, 20.7)

+

+
+

Inhaltlicher Teil

Unsere Menschenliebe ist
das Maß unserer Gottesliebe.

Aber es ist eine andere als die natürliche
Menschenliebe. Die natürliche Liebe gilt
diesem oder jenem, der uns durch Bande des
Blutes verbunden oder durch Verwandtschaft
des Charakters oder gemeinsame Interessen
nahesteht. Die andern sind „Fremde“,
die einen „nichts angehen“, einem
eventuell sogar durch ihr Wesen
widerwärtig sind, so dass man sie
sich möglichst weit vom Leibe hält.

Für die Christen
gibt es keinen „fremden Menschen“.
Der ist jeweils der „Nächste“, den wir vor uns
haben und der unser am meisten bedarf, gleichgültig,
ob er verwandt ist oder nicht, ob wir ihn „mögen“
oder nicht, ob er der Hilfe „moralisch
würdig“ ist oder nicht.

Die Liebe Christi kennt keine
Grenzen, sie hört nimmer auf, sie schaudert
nicht zurück vor Hässlichkeit und Schmutz.

Er ist um der Sünder willen gekommen und
nicht um der Gerechten willen. Und wenn die Liebe
Christi in uns lebt. Dann machen wir es wie er
und gehen den verlorenen Schafen nach.

Edith Stein, WS 16 S 75

+

+

Edith Stein Zitat

Wer Christus angehört,
der muss das
ganze Christusleben
durchleben;
er muss
einmal den
Kreuzweg antreten,
nach Gethsemane
und Golgotha.

Der das Kreuz
auferlegt,
versteht es, die
Last süß und leicht
zu machen.“

+

+

+

(Mehr biographische Daten auf: edithstein.karmel.at)

+

Fragen und Rückmeldungen: noviziat@marienschwestern.at

Marienschwestern vom Karmel

+

Eure Gedanken und Kommentare sind herzlich willkommen!

+

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s