Paul Badde (Vatican-Magazin) ruft zum Gebet für den Papst auf!

*

Paul Badde, der Herausgeber des Vatican-Magazins, hat im Editorial des
Vatican-Magazins einen wunderbar formulierten Aufruf zum Gebet
für Papst Benedikt XVI. und seinem Sekretär Georg Gänswein gestartet.

„Lange Zeit galt der Kirche – und besonders auch der Kirche des Ostens – die wahre Ikone vom menschlichen Angesicht Gottes als Pallium in ihren vielen Kämpfen und vielleicht kommt es ja auch im bevorstehenden Jahr des Glaubens wieder dazu. Aber auch jetzt schon sind die Kämpfe ja immer noch ständig da, denen sich die Kirche Tag und Nacht ausgesetzt sieht. Und auch heute fehlt wieder etwas wie in den Tagen Julianas, während der Kirche selbst die geordneten Reihen und oft auch eine überzeugende Strategie in diesem Ringen abhanden gekommen scheinen. Deshalb möchten wir heute dazu aufrufen, ab sofort nicht mehr nur für den Papst zu beten, sondern mit ihm zu beten.

Jeden Abend Punkt 18.45 Uhr beginnt er im Sommer mit seinem Sekretär Georg Gänswein das Gebet des Rosenkranzes in den Vatikanischen Gärten. Aufrufen möchten wir deshalb, die beiden ab sofort zur gleichen Zeit in allen deutschsprachigen Ländern in diesem Gebet zu begleiten. Es ist eine Zeit, in der für die allermeisten Menschen die Arbeit des Tages getan ist. Diese Begleitung kann allein sein, das kann in der Familie sein, das kann in Gruppen sein oder in Orden und Kongregationen, oder in neuen Verbindungen über die sozialen Netzwerke.“ (Paul Badde)

*

2 Gedanken zu “Paul Badde (Vatican-Magazin) ruft zum Gebet für den Papst auf!

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s