Gedanke und Gebet für die Woche – Ein Senfkorn

„Denn wenn wirklich „das Törichte an Gott weiser ist als die Menschen, und das Schwache an Gott stärker als die Menschen“ (1 Kor 1,25), dann ist dieses ganz Kleine, das Gott gehört, herrlicher als die ganze weite Welt.

Könnten wir nur dieses Senfkorn in unser Herz einpflanzen, so dass es zum großen Baum der Erkenntnis (Gen 2,9) wird! Ein Baum, der zu seiner ganzen Höhe heranwächst, um unser Denken zum Himmel emporzuheben, und der alle Verzweigungen der Intelligenz sich ausbreiten lässt.

Christus ist das Himmelreich. Einem Senfkorn gleich, wurde er in ein Gartenbeet ausgesät, den Leib der Jungfrau. Er ist gewachsen und wurde zum Baum des Kreuzes, der die ganze Erde bedeckt.“

(Hl. Petrus Chrysologus [um 406 – 450], Bischof von Ravenna, Kirchenlehrer, Predigt 98,1-2)

+

Ein Senfkorn für unser Leben

Pflanzen wir ein Senfkorn in unser Herz,
für das unser Glaube den Boden bereitet.
Dieses Korn schenke uns Worte des Gebets
und es wachse zum Baum der Erkenntnis.

Jesus ist Himmelreich und Senfkorn zugleich, wuchs
für uns im fruchtbaren Garten der Gottesmutter heran,
bis er zum geschändeten Baum des Kreuzes wurde,
der mit den Blättern der Liebe die ganze Erde bedeckt.

Pflanzen wir sein Kreuz in unsere armen Herzen,
denn als Jesu Körper durch die Passion gestorben ist,
haben seine Früchte reichlich Samen entwickelt,
um ihre Kraft auf alle Seine Nachfolger zu übertragen.

Jesus entfaltet wie das Weizenkorn seine ganze Stärke
nicht unversehrt, sondern in zermalmter Gestalt.
Deshalb hat er seinen Leib und sein Blut für uns hingegeben,
damit wir die Herrlichkeit seiner Liebe wachsen sehen.

Jesus, der du unser König und Himmelreich bist,
mach uns zu beharrlichen und liebevollen Gärtnern,
deren Früchte mit Deinem göttlichen Herzblut reifen,
damit wir so viele Seelen wie möglich öffnen
für Dich, unseren Herrn, Amen.

(zeitzubeten nach einer Predigt des Hl. Petrus Chrysologus [98,1-2],
siehe dazu Markus 4,26-34)

+

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s