Tischgebete – eine Chance für die Gemeinschaft

*
Das Weinviertler Tischgebet ist offizieller Botschafter der Niederösterreichischen Landesausstellung 2013. Das gab Weihbischof Stephan Turnovszky  im Rahmen des „Tags der Pfarrgemeinderäte“ den rund 500 anwesenden Pfarrgemeinderäten im Bildungshaus Großrußbach bekannt.

Was aufgesetzt wird auf den Tisch,
das segne uns, Herr Jesus Christ.
Speis uns, o Herr, mit deinem Wort,
auf dass wir satt werden hier und dort.
O lieber Herr, Du wollest uns geben,
nach dieser Welt das ewige Leben. Amen.

Tradition des religiösen Lebens

Die erste schriftliche Überlieferung des Weinviertler Tischgebets stammt aus dem Jahr 1785. Aus den Aufzeichnungen geht hervor, dass das Tischgebet sowohl gesprochen als auch gesungen wird. Damit prägt es seit Jahrhunderten das religiöse Leben der Menschen der Region. Mit der aktiven Verbreitung des Tischgebets greift Bischofsvikar Stephan Turnovszky eine Tradition auf, die Martin Stur und Prälat Franz Stubenvoll bereits vor rund 60 Jahren begonnen haben.

Tischgebet keine Selbstverständlichkeit mehr

„Das Weinviertler Tischgebet ist aber nicht nur eine Einladung an die Weinviertlerinnen und Weinviertler zur Niederösterreichische Landesausstellung 2013. Das Weinviertler Tischgebet ist auch ein Willkommensgruß an die Gäste der Landesschau, die unsere Kirchen in diesem Jahr besuchen“, so der Weihbischof.

„Ich danke Seiner Exzellenz für seinen Segen zur Niederösterreichischen Landesaustellung 2013“, erklärt Landesausstellungs-Geschäftsführer Kurt Farasin: „Für uns ist das Weinviertler Tischgebet ein Prolog für ein wohlverdientes Mahl. Es ist ein Dank für die Gaben der Natur, mit denen das Weinviertel so reichlich gesegnet ist.“

„Heute ist es keine Selbstverständlichkeit mehr, dass Familien zusammen essen, sich mit Freundinnen und Freunden gemeinsam an einen Tisch setzen, und ein Tischgebet sprechen.“

Tischgebete auf ZEIT ZU BETEN

Unter den Grund- und Tagesgebeten gibt es neu eine eigene Seite für Tischgebete. In der Einführung wird die reiche jüdisch-christliche Tradition dieser Gebetsform zitiert. Die Sammlung an Tischgebeten enthälte Gebete, die vor dem Mahl, aber auch solche, die im Anschluß an das gemeinsame Essen gesprochen werden können.

***

Hier geht’s zu den TISCHGEBETEN !

***

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s