Fest Kathedra Petri

Kathedra Petri
Foto: Danke an Stanislaus Cusin!

*
HYMNUS

Denn schaut er auf die Woge,
die drohend rollt heran,
beginnt er gleich zu sinken,
der Zweifel ficht ihn an.

Sein Hilferuf gilt Jesus.
Mit göttlich starker Hand
entreißt Er ihn der Tiefe,
der Angst, die ihn gebannt.

Seh’n wir rings auf die Wogen,
sinkt uns der Glaubensmut.
Lass uns auf dich, Herr, schauen,
das trägt durch jede Flut!

(zeitgenössisch)

*

Das Fest ist in Rom seit dem 4. Jahrhundert bekannt. Es erinnert an die Übernahme des römischen Bischofsstuhls, der Kathedra, durch den Apostel Petrus und stellt dessen Vollmacht sowie die seiner Nachfolger auf dem Bischofsstuhl von Rom in den Mittelpunkt. Historisch geht das Datum vermutlich auf eine vorchristliche römische Totengedenkfeier zurück, bei der für den Verstorbenen ein leerer Stuhl aufgestellt wurde.

***

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s