Eine Million Besuche auf ZEIT ZU BETEN…

Dieser Tage war es soweit:
Der einmillionste Besuch auf ZEIT ZU BETEN hat stattgefunden!

Ein riesengroßes Dankeschön an alle Leser!!!

Danke liebe Leser!
Ein Gruß aus unserem Garten!

In nur wenigen Jahren seit seiner Gründung 2008 ist die fröhliche und kontinuierliche Arbeit an dieser Seite ganz besonders beschenkt worden! Darüber hinaus hat dieses Blog innerhalb der deutschsprachigen Blogozese einige Maßstäbe setzen dürfen – was natürlich als Verpflichtung gesehen wird, ZEIT ZU BETEN weiterzuentwickeln.

*

Einige Highlights:

2008 wurde einer der ersten Online-Gebetskreise gegründet. Mit großer Kontinuität werden auf ZEIT ZU BETEN Gebetsanliegen entgegengenommen und jeden Sonntag ins Gebet getragen!

Eine Sammlung von Texten zum Thema Beten war von Anfang an ein wichtiges Ziel. Auslöser war meine persönliche Umkehr 2007 und das Bedürfnis, mit unserem dreifaltigen Gott „ohne Unterlass“ ins Gespräch zu kommen. In der Zwischenzeit sind hier umfangreiche Impulse von Teresa von Avila bis Romano Guardini abrufbar!

Gleichzeitig wurde eine Gebetssammlung begonnen, die bis heute Ergänzungen und Bereicherungen erfährt. Leser sind immer herzlich eingeladen, weitere Gebete beizutragen, bestehende oder selbstverfasste Gebete sind willkommen!

Mit Hilfe von Gastkommentatoren konnte die Kompetenz des Blogs ZEIT ZU BETEN weiter erhöht werden; an dieser Stelle gebührt Josef Bordat ganz besonderer Dank für seine Bereitschaft, insbesondere mit den Kommentaren zum Sonntagsevangelium mitzuwirken: Herzlichen Dank, Josef!

*

Einige Kennzahlen:

Das Blog ZEIT ZU BETEN wurde ohne spezielles Knowhow aufgebaut, Schritt für Schritt. Umso dankbarer bin ich, dass die Früchte auch „objektiv“ belegt werden können.

Google Page Rank 4
(höchster Wert unter den katholischen Blogs)

Gewichtung bei Google 10,72
(einer der höchsten Werte in der Blogozese)

*

Einige Suchbegriffe

Ein Gebetsblog will auch gefunden werden und dies lässt sich über Keyword-Messungen nachverfolgen:

Gebete
(Rang 7: d.h. ZEIT ZU BETEN ist auf der ersten Google-Suchergebnisseite zu finden)
Seitenaufruf in Zahlen: Die Seite mit dem
Überblick über die Gebetssammlung
wurde
bereits 49.219-mal abgerufen.

Moderne Gebete
(Rang 1 !)

einfach beten
(Rang 7 und 8)

Mariengebete
(Rang 2)

Morgengebet
(Rang 1 !)

Ablauf Beichte
(Rang 1 !)

Dieses letzte Suchbeispiel freut mich ganz besonders, zeigt es doch, dass ZEIT ZU BETEN auch als ganz praktischer Ratgeber genutzt wird: Ablauf der Beichte wurde bereits 10.977-mal abgerufen.

***

6 Gedanken zu “Eine Million Besuche auf ZEIT ZU BETEN…

  1. Ich bezweifle, dass diese Zugriffszahl ein Grund zum Jubeln ist. Soetwas ist für mich eher ein Zeichen der Verzweiflung und Irregeleitetheit der Menschen.
    Oder Ihr habt einen anderen Gott als ich … ;-)
    MEIN Gott hat nämlich längst das Seine getan! Er hat uns als perfekte Wesen in eine perfekte, bestens an uns angepasste Schöpfung gestellt.
    Abermillionen von Tier- und Pflanzen- Geschwister können diese Schöpfung annehmen und leben gut und paradiesisch in ihr.
    Bloß der, vom überheblichen ‚Wir sind die Krone der Schöpfung‘- Wahn befallene Mensch meint, die Arbeit eines allwissenden, allmächtigen und allliebenden Gottes nachbessern zu müssen.
    Das selbstverursachte Ergebnis ist in Form von Kriegen, Umweltproblemen, Zivilisationserkrankungen, Drogenproblemen, Brutalkapitalismus, und, und, und allgegenwärtig.
    Und dann wieder zu beten zu beginnen, soll erfreulich sein!?
    Nein, danke!
    Da bleib ich lieber bei meinem schöpfungskonformen ‚paradise your life‘ ;-)
    Liebe Grüße!

    1. Jubeln? Hier ist vor allem ein ganz großes Dankeschön zu lesen, das Dich als Leser einschließt…!

      Glückwunsch zu deiner selbst entwickelten „paradise-your-life“-Philosophie, die du in die Welt hinaustragen möchtest – mich stimmt es eher nachdenklich, wie Du das Dankeschön dieses Blogs uminterpretierst.

      Eine gesegnete Zeit wünsche ich dir, und viel Glück bei deiner „Sendung“

      LG, Stefan

  2. Lieber Stefan,

    das ist eine schöne Reichweite, die ihr da mittlerweile habt! Herzlichen Glückwunsch!

    Ich freue mich, dass ich ein ganz klein wenig dazu beitragen kann, dass Zeit zu beten oft (und hoffentlich auch gerne) gelesen wird.

    LG, JoBo

    1. Danke, Josef, für Deine Nachricht!

      Deine Beiträge, soviel lässt sich aus den WP-Statistiken ersehen, werden sehr gut angenommen und intensiv gelesen – ein herzliches Dankeschön an Dich!

      Viel Segen für Deine Arbeit und auch sonst im Leben,
      LG, Stefan

  3. Ich gratuliere und danke Ihnen. Von D. Bonhoeffers NACHFOLGE bis der Kleinen Therese habe ich hier gelesen. Es gibt unwahrscheinlich viel hier zu begeistern und zu lernen. Als eine amerikanische christliche (evangelische) pensionierte Deutschlehrerin benutze ich auch „Zeit zu Beten“ damit ich Deutsch nicht vergesse.

    1. Vielen Dank „USA-Leser“ !
      Das ist doch ein schönes Zeugnis, dass sie dieses Blog gerne lesen, als evangelische Christin.
      Was die deutsche Sprache anbelangt, ist das Bemühen groß, qualitativ gute Texte vorzustellen… ich nehme das gerne als Anstoß, weiterhin „ansprechende Texte“ vorzustellen!

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s