Betrachtung zur Erlangung der Liebe

Betrachtung zur Erlangung der Liebe

Zunächst gilt es zu beachten, dass die Liebe auf Gegenseitigkeit beruht, nämlich dass der Liebende dem Geliebten gibt und mitteilt, was er hat, und dass der Geliebte mit dem Liebenden ebenso verfährt. Die erste Einstellung: Bitten um das, was ich begehre. In unserem Fall: Bitten um innere Erkenntnis der großen empfangenen Wohltaten, damit ich in dankbarem Anerkennen in allem Seine göttliche Majestät lieben und Ihr dienen kann. Der erste Punkt ist: Ins Gedächtnis rufen die empfangenen Wohltaten der Schöpfung, der Erlösung und der besonderen Gaben. Dabei muss ich in liebender Hingabe erwägen, wie Großes Gott unser Herr für mich getan hat und wie viel er mir von dem gegeben hat, was Er besitzt; wie sehr Er folglich danach verlangt, sich selbst mir zu geben, soweit er es in seinem göttlichen Ratschluss vermag. Sodann muss ich mich auf mich selbst zurückbesinnen und wohlbegründet und objektiv erwägen, was ich meinerseits Seiner göttlichen Majestät anbieten und geben muss, nämlich alles, was ich habe, und damit mich selbst, und das alles in großer Hingabe, betend: Nimm Dir, Herr, übernimm meine ganze Freiheit, mein Gedächtnis, meinen Verstand und meinen ganzen Willen, alles was ich habe und besitze; Du hast es mir gegeben; dir, Herr, gebe ich es zurück. Alles ist Dein, verfüge darüber ganz nach Deinem Willen. Gib mir Deine Liebe und Gnade – das ist mir genug.

Hl. Ignatius von Loyola (1491 – 1556), Gründer des Jesuitenordens
Die Exerzitien, 230-234

*

Vergleiche Tagesevangelium  nach Matthäus 6,24-34

> benachbarte Spalte rechts > „Bibeltexte des Tages“

***

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s