Beten: Einleitendes Gebet zur Schriftbetrachtung

Von der 33tägigen Vorbereitung auf die Marienweihe und von Gebeten, die der Heilige Ludwig Maria Grignion von Montfort empfiehlt, war schon die Rede. Heute möchte ich ich auf ein kleines Mariengebet hinweisen, das der Heilige Ludwig nahelegt, und zwar vor jeder Schriftbetrachtung.

*

Hl Ludwig Maria Grignion de Montfort - mit Maria

*

HINGABE AN JESUS DURCH MARIA

O Maria,
unbefleckte Braut des Heiligen Geistes,
Mutter Jesu und meine Mutter, meine Herrin und Königin!
Dir will ich mich ganz hingeben,
durch dich ganz Jesus gehören.
Erflehe mir Licht und Kraft vom Heiligen Geist
und reinige mich vom Geist der Welt.

Komm, Heiliger Geist,
erfülle die Herzen deiner Gläubigen
und entzünde in uns
das Feuer deiner göttlichen Liebe.

(Hl. Ludwig Maria Grignion von Montfort)

*

Mir hat dieses kurze Gebet, auch in der „Kombination“ von Maria und Heiligem Geist, sehr gut getan. Kein Wunder, wird doch die Gottesmutter als „schönste Frucht des Heiligen Geistes“ gesehen (Alexander Dmitrijewitsch Schmemann, orthodoxer Theologe), und ist doch der Heilige Geist genau die Instanz, die für jede Art der Betrachtung unumgänglich ist!

So habe ich dieses Gebet auch zur Gebetssammlung hinzugefügt, an einen ganz bestimmten Platz, und zwar zum EINLEITENDEN GEBET und den Erläuterungen, die den ausgewählten Psalmen vorangestellt sind. Viel Freude beim Beten!

***

Wir freuen uns über deinen Beitrag:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s